schweizerische-bundesbahnen.jpeg

AKTUELL KEINE STANDORTE

Wir haben unser Konzept natürlich erst in der Schweiz getestet und mit Freude festgestellt, dass wir in Rotkreuz ZG schon nach kurzer Zeit die Pendler begeistern konnten. Unser Angebot hat sich etabliert und das System so funktioniert, wie wir und das gewünscht haben.

Lieder war es nicht möglich, innert nützlicher Frist Bahnhöfe mit der notwendigen Frequenz zu finden. Da die SBB ihr Geschäft mit der Vermietung von Flächen an Bahnhöfen dezentral organisiert hat, im Gegensatz zur ÖBB, ist für uns rasch klar geworden, dass der Aufwand um ein Mehrfaches grösser ist, hierzulande rasch zu wachsen.

Somit legen wir erst mit Caffè per Me in Österreich richtig los, freuen uns aber sehr, wenn sich auch in der Schweiz bald Gelegenheiten an spannenden Bahnhöfen ergeben. Ideen zu attraktiven Standorten sind willkommen.